Suche
  • Rüdiger W. Schwarz

Wie beurteilen Sie, ob Ihr IT-Projekt wirtschaftlich ist?

Ohne Wirtschaftlichkeitsnachweis sollte heute kein Projekt mehr genehmigt werden. Wenn Sie Investitions- oder Rationalisierungsprojekte ab ca. 100.000 € durchführen, ist eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung vor, während und nach dem Projekt zu empfehlen, um nicht unnötig Geld zum Fenster hinauszuwerfen.

Dabei ist es egal, ob Sie nun ein Projekt zur Kostenreduktion, Softwareauswahl und -einführung eines ERP, WMS oder TMS oder zur Technologieauswahl in Lager oder Fuhrpark bearbeiten. Typische Entscheidungsbedarfe im Unternehmen sind

+ Make-or-Buy,

+ In- oder Outsourcing,

+ zentral versus dezentral,

+ Standard oder Individualsoftware,

+ Anbieter A, B oder C.

Diese Entscheidungen können Sie über ein integriertes Investitionsontrolling mit Methoden des aktiven Kosten- und Nutzen-Controlling planen und steuern. Dazu helfen Wertbeitragskurven und Wirtschaftlichkeitskennzahlen, wie die Amortisationsdauer oder der Return-on-Investment (ROI).


Benefits Management

Mit Benefits Management (deutsch: